Austria: deutschAustria: deutsch
International: english
International: englishInternational: english
Australia: english
Australia: englishAustralia: english
Austria: deutsch
Austria: deutschAustria: deutsch
Canada: english
Canada: englishCanada: english
Czechia: český
Czechia: českýCzechia: český
Denmark: dansk
Denmark: danskDenmark: dansk
Finland: suomi
Finland: suomiFinland: suomi
France: français
France: françaisFrance: français
Germany: deutsch
Germany: deutschGermany: deutsch
Hungary: magyar
Hungary: magyarHungary: magyar
Italy: italiano
Italy: italianoItaly: italiano
Netherlands: nederlands
Netherlands: nederlandsNetherlands: nederlands
Poland: polski
Poland: polskiPoland: polski
Romania: românesc
Romania: românescRomania: românesc
Slovakia: slovenčina
Slovakia: slovenčinaSlovakia: slovenčina
Spain: español
Spain: españolSpain: español
Sweden: svenska
Sweden: svenskaSweden: svenska
Switzerland: deutsch
Switzerland: deutschSwitzerland: deutsch
UAE: english
UAE: englishUAE: english
United Kingdom: english
United Kingdom: englishUnited Kingdom: english

So geht’s: Querkraftübertragung für tragende Sichtbetonfassade aus Fertigteilen

So geht’s: Querkraftübertragung für tragende Sichtbetonfassade aus Fertigteilen

Für eine optimale Querkraftübertragung lassen sich tragende Beton-Fertigteilelemente mit dem thermischen Trennelement Egcobox® an das Innenbauteil anschließen.

Eine Verminderung von Wärmebrücken wird erreicht, indem Fassadenbauteile von Innenbauteilen durch das Verbindungselement Egcobox® thermisch voneinander getrennt werden. Darüber hinaus kann mit dem statisch wirksamen Trennelement Egcobox® eine optimale Querkraftübertragung sichergestellt werden. Für eine wirtschaftliche und sichere Lösung kann die Egcobox® für Anwendungsfälle dieser Art nach fast allen baulichen Gegebenheiten dimensioniert werden.

So geht's:

Querkraftübertragung bei tragenden Beton-Fertigteilelementen mit Egcobox®
  • Entwicklung der Egcobox® Kragplattenanschlüsse als Sonderlösung für Belastung und Bewehrungsführung.
  • Produktion der Egcobox® Elemente für das Fertigteilwerk.
  • Montage der Fertigteilelemente mit entsprechender Vormontage der Egcobox® Elemente.
  • Bauseitiges Setzen der Deckenschalung für die Ortbetondecke.
  • Vor der Deckenbetonage den Randbereich mit Stremaform® abstellen, um die Egcobox® nachträglich kraftschlüssig zu verbinden.
  • Montage der Fassadenelemente - Lagesicherung durch Querkraftdorne Egcodübel und nachträglicher Verguss.
  • Betonage des Deckenfeldes mit Randbalken zur Übertragung konzentrierter Kräfte.

Bei kundenspezifischen Sonderlösungen werden statische Nachweise und prüffähige Unterlagen von MAX FRANK erstellt.

Wir empfehlen dazu
Kontakt Kontakt

+43(0) 2747 2378 0

Max Frank GesmbH
Grechtlerstraße 6
3205 Weinburg/Waasen
Austria