Austria: deutschAustria: deutsch
International: english
International: englishInternational: english
Australia: english
Australia: englishAustralia: english
Austria: deutsch
Austria: deutschAustria: deutsch
Canada: english
Canada: englishCanada: english
Czechia: český
Czechia: českýCzechia: český
Denmark: dansk
Denmark: danskDenmark: dansk
Finland: suomi
Finland: suomiFinland: suomi
France: français
France: françaisFrance: français
Germany: deutsch
Germany: deutschGermany: deutsch
Hungary: magyar
Hungary: magyarHungary: magyar
Italy: italiano
Italy: italianoItaly: italianodeutsch
Netherlands: nederlands
Netherlands: nederlandsNetherlands: nederlands
Poland: polski
Poland: polskiPoland: polski
Romania: românesc
Romania: românescRomania: românesc
Slovakia: slovenčina
Slovakia: slovenčinaSlovakia: slovenčina
Spain: español
Spain: españolSpain: español
Sweden: svenska
Sweden: svenskaSweden: svenska
Switzerland: deutsch
Switzerland: deutschSwitzerland: deutsch
UAE: english
UAE: englishUAE: english
United Kingdom: english
United Kingdom: englishUnited Kingdom: english

Kranbahn Containerterminal

Glauchau, Deutschland

Für das Kranbahnfundament des Containerterminals in Glauchau wurden Querkraftdorne des Typs Egcodorn® DND für dynamische Lasten eingesetzt.

Für die neue Ausbaustufe wurden für das Kranbahnfundament Querkraftdorne Egcodorn® DND für dynamische Lasten eingesetzt. In den beiden 340 m langen Pfahlkopfbalken wurden 126 Querkraftdorne eingesetzt. Die Teilstücke mit einer Länge von rund 15 m wurden mit je drei Schubdornen Typ Egcodorn® DND 300 horizontal gekoppelt.

Durch den Kranbetrieb musste der Nachweis gegen Ermüdung geführt werden. Der Egcodorn® DND ermöglicht die Übertragung von positiven und negativen Querkräften in den Dehnfungen auch bei ermüdungsrelevanten Lastfällen.

Unter nicht vorwiegend ruhenden Beanspruchungen ist der Egcodorn® DND nach allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung zu verwenden. Durch die besondere Ankerkörperausbildung sowie die aufwändige Ausführung der Schweißnähte wird ein besonders hoher Widerstand gegen dynamische Beanspruchungen erreicht. Typische Anwendungsgebiete sind Feste Fahrbahnen, Kranbahnen, Fahrbahnübergänge oder Schallschutzwände.

Bauwerkstyp:

Hafen

Bauherr:

GVZ Entwicklungsgesellschaft Südwestsachsen mbH, Glauchau

Fachplaner:

Ingenieurbüro Klier + Partner, Glauchau
www.klier-partner.de

Ingenieurbüro Thomas, Chemnitz
www.ing-thomas.de

Händler:

Günter Kropfelder Baubedarf GmbH & Co. KG, Korbußen
www.kropfelder.de

Fertigstellung:

2015

Verwendete Produkte
Kontakt Kontakt

+43(0) 2747 2378 0

Max Frank GesmbH
Grechtlerstraße 6
3205 Weinburg/Waasen
Austria

Verwendung von Cookies

Um die Website optimal gestalten und fortlaufen verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Impressum