Austria: deutschAustria: deutsch
International: english
International: englishInternational: english
Australia: english
Australia: englishAustralia: english
Austria: deutsch
Austria: deutschAustria: deutsch
Canada: english
Canada: englishCanada: english
Czechia: český
Czechia: českýCzechia: český
Denmark: dansk
Denmark: danskDenmark: dansk
Finland: suomi
Finland: suomiFinland: suomi
France: français
France: françaisFrance: français
Germany: deutsch
Germany: deutschGermany: deutsch
Hungary: magyar
Hungary: magyarHungary: magyar
Italy: italiano
Italy: italianoItaly: italianodeutsch
Netherlands: nederlands
Netherlands: nederlandsNetherlands: nederlands
Poland: polski
Poland: polskiPoland: polski
Romania: românesc
Romania: românescRomania: românesc
Slovakia: slovenčina
Slovakia: slovenčinaSlovakia: slovenčina
Spain: español
Spain: españolSpain: español
Sweden: svenska
Sweden: svenskaSweden: svenska
Switzerland: deutsch
Switzerland: deutschSwitzerland: deutsch
UAE: english
UAE: englishUAE: english
United Kingdom: english
United Kingdom: englishUnited Kingdom: english

Playmobil Logistikzentrum

Herrieden, Deutschland

Im Logistikzentrum Playmobil wurde in den Dehnfugen die Übertragung von Querkräften plattenartiger Bauteile durch den Einsatz von Egcodübeln gelöst.

Mit der Produktion und dem Versand von 61 Millionen Playmobil-Packungen ist man im vergangenen Jahr an die Kapazitätsgrenzen des Hauptwerks in Dietenhofen gelangt. Nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes werden täglich LKWs hin und her pendeln und die Ware nach Esbach bringen. Durch das neue Logistikzentrum entstehen zusätzlich 150 neue Arbeitsplätze im Raum Herrieden.

In den Dehnfugen wurde die Übertragung von Querkräften plattenartiger Bauteile durch den Einsatz von Egcodübeln gelöst. Die Verwendung von Dübeln beschränkt sich in der Regel auf statisch untergeordnete Bauteile (Bodenplatten), in deren Bewegungsfuge vertikale Relativverschiebungen der Fugenufer verhindert werden sollen. Dadurch kann auch bei schwerem Staplerbetrieb eine dauerhaft intakte Dehnfuge gewährleistet werden. Das Kern-Mantel-System ist auch bei hohen Anforderungen an den Korrosionsschutz wirtschaftlich ausführbar. MAX FRANK lieferte zu der Baustelle in Herrieden 7550 Stück Egcodübel mit querverschieblicher Edelstahlhülse.

Bauwerkstyp:

Industriehalle

Bauherr:

Brandstätter GmbH & Co.KG
www.playmobil.de

Fachplaner:

HH-Statik, Forchheim
www.hh-statik.de

Händler:

Marktbergeler Stahl- und Bauelemente GmbH & Co. KG
www.msb-gmbh.info

Fertigstellung:

2014

Verwendete Produkte
Kontakt Kontakt

+43(0) 2747 2378 0

Max Frank GesmbH
Grechtlerstraße 6
3205 Weinburg/Waasen
Austria

Verwendung von Cookies

Um die Website optimal gestalten und fortlaufen verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Impressum