Switzerland: deutschSwitzerland: deutsch
International: english
International: englishInternational: english
Australia: english
Australia: englishAustralia: english
Austria: deutsch
Austria: deutschAustria: deutsch
Canada: english
Canada: englishCanada: english
Czechia: český
Czechia: českýCzechia: český
Denmark: dansk
Denmark: danskDenmark: dansk
Finland: suomi
Finland: suomiFinland: suomi
France: français
France: françaisFrance: français
Germany: deutsch
Germany: deutschGermany: deutsch
Hungary: magyar
Hungary: magyarHungary: magyar
Italy: italiano
Italy: italianoItaly: italiano
Netherlands: nederlands
Netherlands: nederlandsNetherlands: nederlands
Poland: polski
Poland: polskiPoland: polski
Romania: românesc
Romania: românescRomania: românesc
Slovakia: slovenčina
Slovakia: slovenčinaSlovakia: slovenčina
Spain: español
Spain: españolSpain: español
Sweden: svenska
Sweden: svenskaSweden: svenska
Switzerland: deutsch
Switzerland: deutschSwitzerland: deutsch
UAE: english
UAE: englishUAE: english
United Kingdom: english
United Kingdom: englishUnited Kingdom: english

So geht's: Rundstützen in einem Schritt betonieren und dämmen

So geht's: Rundstützen in einem Schritt betonieren und dämmen

Um außenliegende Stützen zu dämmen, wird oftmals erst nach der Betonage eine Dämmung angebracht. Bei Rundstützen ist dies aufgrund ihrer geometrischen Form sehr aufwändig. Wird als Stützenschalung das speziell konfektionierte Tubbox® Schalrohr verwendet, wird die Wärmedämmung bereits dort werkseitig darin integriert. Die Dämmung aus extrudiertem Polystyrol hat durch seine Form einen optimalen Verbund zum Frischbeton

.
.
So geht's:
  • Bewehrung für die Stütze setzen und mit der Anschlussbewehrung verbinden.
  • Abstandhalter montieren. Die Verwendung des MAX FRANK Rollenabstandhalter des Typs Rondo vereinfacht die anschließende Schalungsmontage.
  • Schalung mit integrierter Wärmedämmung aus Polystyrol über die Bewehrung setzen.
  • Rundstütze im Lot ausrichten und mit Richtstützen fixieren.
  • Betonage der Stütze.
  • Nach dem Entschalen verbleibt die Wärmedämmung auf der Stütze. Diese kann entsprechend dem verwendeten Wärmedämmverbundsystem endbehandelt werden.

Januar 2021

SERVICE BOX
Wir empfehlen dazu
Kontakt Kontakt

Max Frank AG
Industriestrasse 100
3178 Bösingen
Switzerland