Germany: deutschGermany: deutsch
International: english
International: englishInternational: english
Australia: english
Australia: englishAustralia: english
Austria: deutsch
Austria: deutschAustria: deutsch
Canada: english
Canada: englishCanada: english
Czechia: český
Czechia: českýCzechia: český
Denmark: dansk
Denmark: danskDenmark: dansk
Finland: suomi
Finland: suomiFinland: suomi
France: français
France: françaisFrance: français
Germany: deutsch
Germany: deutschGermany: deutsch
Hungary: magyar
Hungary: magyarHungary: magyar
Italy: italiano
Italy: italianoItaly: italiano
Netherlands: nederlands
Netherlands: nederlandsNetherlands: nederlands
Poland: polski
Poland: polskiPoland: polski
Romania: românesc
Romania: românescRomania: românesc
Slovakia: slovenčina
Slovakia: slovenčinaSlovakia: slovenčina
Spain: español
Spain: españolSpain: español
Sweden: svenska
Sweden: svenskaSweden: svenska
Switzerland: deutsch
Switzerland: deutschSwitzerland: deutsch
UAE: english
UAE: englishUAE: english
United Kingdom: english
United Kingdom: englishUnited Kingdom: english

Arbeitsfuge mit Abdichtung mit Injektionsschlauch - Platte/Wand

Druckwasserbelastete Arbeitsfugen bedürfen einer Abdichtung. Mittels Injektionsschlauchsystemen können Arbeitsfugen im Beton gezielt durch nachträgliche Injektion (mit Harz oder Zementleim) abgedichtet werden. Abschnittsweise Injektionen nach Bedarf sind möglich. Auch mehrfaches Verpressen mit unterschiedlichen Verpressmedien kann mit dem Injektionsschlauchsystem durchgeführt werden.

Anerkannte Regeln der Technik

DIN EN 1992-1-1

DIN EN 206

DAfStb-Richtlinie Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton (WU-Richtlinie), November 2003

ZTV-ING

ZTV-W

DIN EN 1992-1-2

DAfStb-Heft 555 Erläuterungen zur DAfStb-Richtlinie wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis

Details
5736206819961
Max Frank empfiehlt
Kontakt Kontakt

Max Frank GmbH & Co. KG
Mitterweg 1
94339 Leiblfing
Germany

Profi
Chat