Vertikale Setzungsfuge

Um eine Bestands- oder Spundwand von einer Neubauwand statisch und akustisch zu trennen, kann mit Setzungsplatten ein Hohlraum und durch anschließendes Entfernen der
Platten ein Luftspalt (ca. 35 bis 50 mm) erzeugt werden. Im Gegensatz zu einer verlorenen Schalung mit Perimeterdämmung kann bei Verwendung von Setzungsplatten eine Schallbrücke und eine statische
Beeinflussung ausgeschlossen werden.

Eigenschaften

  • Lastfreischaltung
    Lastfreischaltung
  • Schallentkopplung
    Schallentkopplung
Max Frank empfiehlt
Kontakt Kontakt

Max Frank GmbH & Co. KG
Mitterweg 1
94339 Leiblfing
Germany

Profi
Chat