So geht‘s: Übergang zwischen beschichtetem Fugenblech und Dehnfugenband

Dehnfugen müssen aufgrund der zu erwarteten Bewegungen mit Fugenbändern aus elastischem Kunststoff ausgebildet werden. Der Übergang zwischen der Arbeitsfugenabdichtung mit beschichtetem Fugenblech und der Dehnfugenabdichtung mit elastischem Fugenband muss besonders sorgfältig ausgeführt werden.

So geht's:

  • Verlegung des Fugenbands in der Dehnfuge der Bodenplatte
  • Montage des Fradiflex® Premium Fugenblechs in der Arbeitsfuge zwischen Bodenplatte und aufgehender Wand (beschichtete Seite in Richtung Feuchtigkeitsbelastung)
  • Fugenband vorbohren. Bei der Höhe der Bohrungen auf eine ausreichende Einbindung des Fugenblechs in der Bodenplatte achten
  • Dehnfugenanschluss mit Dehnfuge verschrauben
  • Den Dehnfugenanschluss mit dem Fugenblech verkleben und zur Sicherheit mit Klammern sichern

Anwendung von Fradiflex® Premium Fugenblech:

Wir empfehlen dazu
Kontakt Kontakt
Kontakt

Max Frank GmbH & Co. KG
Mitterweg 1
94339 Leiblfing
Germany

Verwendung von Cookies

Um die Website optimal gestalten und fortlaufen verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Erfahren Sie mehr: Verwendung von Cookies.