Germany: deutschGermany: deutsch
United Kingdom: english
United Kingdom: englishUnited Kingdom: english
Slovakia: slovenčina
Slovakia: slovenčinaSlovakia: slovenčina
Sweden: svenska
Sweden: svenskaSweden: svenska
Romania: românesc
Romania: românescRomania: românesc
Poland: polski
Poland: polskiPoland: polski
Netherlands: nederlands
Netherlands: nederlandsNetherlands: nederlands
Italy: italiano
Italy: italianoItaly: italiano
France: français
France: françaisFrance: français
Spain: español
Spain: españolSpain: español
International: english
International: englishInternational: english
Denmark: dansk
Denmark: danskDenmark: dansk
Germany: deutsch
Germany: deutschGermany: deutsch
Czechia: český
Czechia: českýCzechia: český
Switzerland: deutsch
Switzerland: deutschSwitzerland: deutsch
Canada: english
Canada: englishCanada: english
Australia: english
Australia: englishAustralia: english
Austria: deutsch
Austria: deutschAustria: deutsch
UAE: english
UAE: englishUAE: english

So geht’s: Querkraftübertragung für tragende Sichtbetonfassade aus Fertigteilen

So geht’s: Querkraftübertragung für tragende Sichtbetonfassade aus Fertigteilen

Für eine optimale Querkraftübertragung lassen sich tragende Beton-Fertigteilelemente mit dem thermischen Trennelement Egcobox® an das Innenbauteil anschließen.

Eine Verminderung von Wärmebrücken wird erreicht, indem Fassadenbauteile von Innenbauteilen durch das Verbindungselement Egcobox® thermisch voneinander getrennt werden. Darüber hinaus kann mit dem statisch wirksamen Trennelement Egcobox® eine optimale Querkraftübertragung sichergestellt werden. Für eine wirtschaftliche und sichere Lösung kann die Egcobox® für Anwendungsfälle dieser Art nach fast allen baulichen Gegebenheiten dimensioniert werden.

So geht's:

Querkraftübertragung bei tragenden Beton-Fertigteilelementen mit Egcobox®
  • Entwicklung der Egcobox® Kragplattenanschlüsse als Sonderlösung für Belastung und Bewehrungsführung.
  • Produktion der Egcobox® Elemente für das Fertigteilwerk.
  • Montage der Fertigteilelemente mit entsprechender Vormontage der Egcobox® Elemente.
  • Bauseitiges Setzen der Deckenschalung für die Ortbetondecke.
  • Vor der Deckenbetonage den Randbereich mit Stremaform® abstellen, um die Egcobox® nachträglich kraftschlüssig zu verbinden.
  • Montage der Fassadenelemente - Lagesicherung durch Querkraftdorne Egcodübel und nachträglicher Verguss.
  • Betonage des Deckenfeldes mit Randbalken zur Übertragung konzentrierter Kräfte.

Bei kundenspezifischen Sonderlösungen werden statische Nachweise und prüffähige Unterlagen von MAX FRANK erstellt.

Fragen Sie uns gerne nach individuellen Sonderlösungen!

TECHNISCHE BERATUNG

+49 9265 951 - 71
gcbxmxfrnkd

Unsere Mitarbeiter sind werktags von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr für Sie da.

Wir empfehlen dazu
Kontakt Kontakt

Max Frank GmbH & Co. KG
Mitterweg 1
94339 Leiblfing
Germany

Verwendung von Cookies

Um die Website optimal gestalten und fortlaufen verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Impressum