GLOBE COBURG

Coburg, Deutschland

Das GLOBE COBURG, ein Multifunktionsgebäude für Kultur- und Bildungsveranstaltungen, wurde im Oktober 2023 eröffnet.

Nach 3 Jahren Bauzeit ist die Kulturstätte GLOBE COBURG im Herbst 2023 eröffnet worden. In Anlehnung an das Globe Theatre in London entstand ein mehrgeschossiger Rundbau in Holzbauweise. Die Fassade besteht aus vertikalen Holzlamellen, die sich um das gesamte Theater ziehen. Das bisherige Landestheater ist aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen, das GLOBE stellt einen vorübergehenden Standort für das Landestheater dar. 

Der Sockelbereich unterhalb der Geländeoberkante ist in Betonbauweise ausgeführt. Die vorgehängte Lamellenfassade wird von einer Stahlkonstruktion getragen. Um die Kräfte in die Kellerwände einzuleiten, waren Betonkonsolen erforderlich. 

In Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Knörnschild in Coburg, wurde ein spezieller Kragplattenanschluss vom Typ Egcobox® für einen Stahlbeton-Balkenanschluss entwickelt. Über die Egcobox® werden Lasten aus der vorgesetzten Holzfassadenkonstruktion in die Gebäudegründung geleitet. 

Bitte akzeptieren Sie externe Cookies um dieses Video anzusehen.

Neben dem Kragplattenanschluss Egcobox® wurden auch das Schalrohr Tubbox® und das Trennenauflager Egcoscal NG für das Bauvorhaben von MAX FRANK geliefert.

Bauwerkstyp:

Kulturgebäude

Bauherr:

Stadt Coburg 

Architekt:

Eichhorn + Partner Architekten, www.architekt-eichhorn.de

Fachplaner:

Ingenieurgruppe Knörnschild & Kollegen, www.ig-knoernschild.de/Globe23.pdf 

Fertigstellung:

2023

Projektlink:


Verwendete Produkte
Kontakt Kontakt

Max Frank GmbH & Co. KG
Mitterweg 1
94339 Leiblfing
Germany

blub
Profi
Chat