Italy: deutschItaly: deutsch
International: english
International: englishInternational: english
Australia: english
Australia: englishAustralia: english
Austria: deutsch
Austria: deutschAustria: deutsch
Canada: english
Canada: englishCanada: english
Czechia: český
Czechia: českýCzechia: český
Denmark: dansk
Denmark: danskDenmark: dansk
Finland: suomi
Finland: suomiFinland: suomi
France: français
France: françaisFrance: français
Germany: deutsch
Germany: deutschGermany: deutsch
Hungary: magyar
Hungary: magyarHungary: magyar
Italy: italiano
Italy: italianoItaly: italiano
Netherlands: nederlands
Netherlands: nederlandsNetherlands: nederlands
Poland: polski
Poland: polskiPoland: polski
Romania: românesc
Romania: românescRomania: românesc
Slovakia: slovenčina
Slovakia: slovenčinaSlovakia: slovenčina
Spain: español
Spain: españolSpain: español
Sweden: svenska
Sweden: svenskaSweden: svenska
Switzerland: deutsch
Switzerland: deutschSwitzerland: deutsch
UAE: english
UAE: englishUAE: english
United Kingdom: english
United Kingdom: englishUnited Kingdom: english

So geht's: Attika-Elemente thermisch trennen

Kragplattenanschluss Egcobox® zur Anbindung von Fassadenelementen

Attiken als massive, geschlossene Aufbauten bilden oft den Abschluss von Dachterrassen. Durch den beidseitigen Kontakt mit der Außenluft entsteht bei dem Attika-Element ein großflächiger Kühlungseffekt.

Um gezielt Wärmebrücken zum Gebäudeinneren zu vermeiden, eignet sich zur Anbindung des Attika-Elements mit der darunterliegenden Decke der wärmedämmende Kragplattenanschluss Egcobox®. Aufgrund der geringen Biegekräfte – vorranging resultierend aus Windkräften – können die Kragplattenanschlüsse auch mit Abstand montiert werden. Die Zwischenbereiche werden mit Wärmedämmung aufgefüllt.

Kragplattenanschluss Egcobox® Attiken zur Anbindung von Fassadenelmenten

So geht’s:

  • Unsere Konstruktionsabteilung berechnet die Egcobox® Elemente entsprechend der statischen Einflussgrößen und passt ggf. die Elementbewehrung den Gegebenheiten an. Nach diesen Plänen werden die Elemente speziell für die Bauaufgabe gefertigt.
  • Die Egcobox® Elemente werden in der Deckenplatte fixiert, die werkseitig mitgelieferten Anschlussbügel eingebracht und entsprechend dem Bewehrungsplan mit der Anschlussbewehrung verbunden. Eine Fixierung der Egcobox® Elemente auf der Deckenrandschalung ist nötig, um Verschiebungen während der Deckenbetonage zu verhindern.
  • Die Deckenplatte wird vergossen.
  • Anschließend wird das Attika-Element mit der entsprechenden Bewehrung geschalt und vergossen.
Wir empfehlen dazu
Kontakt Kontakt

Max Frank Italy S.r.l.
Zona Industriale Molini 6
39032 Campo Tures (BZ)
Italy