Italy: deutschItaly: deutsch
International: english
International: englishInternational: english
Australia: english
Australia: englishAustralia: english
Austria: deutsch
Austria: deutschAustria: deutsch
Canada: english
Canada: englishCanada: english
Czechia: český
Czechia: českýCzechia: český
Denmark: dansk
Denmark: danskDenmark: dansk
Finland: suomi
Finland: suomiFinland: suomi
France: français
France: françaisFrance: français
Germany: deutsch
Germany: deutschGermany: deutsch
Hungary: magyar
Hungary: magyarHungary: magyar
Italy: italiano
Italy: italianoItaly: italiano
Netherlands: nederlands
Netherlands: nederlandsNetherlands: nederlands
Poland: polski
Poland: polskiPoland: polski
Romania: românesc
Romania: românescRomania: românesc
Slovakia: slovenčina
Slovakia: slovenčinaSlovakia: slovenčina
Spain: español
Spain: españolSpain: español
Sweden: svenska
Sweden: svenskaSweden: svenska
Switzerland: deutsch
Switzerland: deutschSwitzerland: deutsch
UAE: english
UAE: englishUAE: english
United Kingdom: english
United Kingdom: englishUnited Kingdom: english

So geht’s: Laubengang mit akustischer und thermischer Entkopplung

Bei Erschließung mehrgeschossiger Wohngebäude über Laubengänge ist eine akustische und thermische Entkopplung bedeutend für die Wohnqualität. Der trittschallgedämmte Querkraftdorn Egcotritt zum Anschluss der Stahlbetonplatte an der Rohbaukonstruktion kombiniert beide Anforderungen in einem Bauteil.

So geht's:

  • Der Hülsenteil wird plattenseitig eingelegt und betoniert. Auf eine parallele Ausrichtung und Fixierung der Ankerkörper vor der Betonage ist zu achten.
  • Die für die akustische und thermische Entkopplung zuständigen Akustikboxen werden in die vorbereiteten Aussparungen eingebaut und mit den plattenseitigen Hülsenkörpern verbunden.
  • Die Akustikbox wird für die Lastabtragung untermörtelt und die Aussparung vollständig betoniert.
  • Um die Schallentkopplung zu gewährleisten, ist auf eine durchgängige Fuge zwischen Laubengangplatte und Gebäudewand zu achten.
  • Die Wärmedämmung der Fuge kann im Zuge der Aufbringung des Wärmedämmverbundsystems ausgeführt werden.
Wir empfehlen dazu
Kontakt Kontakt

Max Frank Italy S.r.l.
Zona Industriale Molini 6
39032 Campo Tures (BZ)
Italy

Verwendung von Cookies

Um die Website optimal gestalten und fortlaufen verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Impressum