Austria: deutschAustria: deutsch
International: english
International: englishInternational: english
Australia: english
Australia: englishAustralia: english
Austria: deutsch
Austria: deutschAustria: deutsch
Canada: english
Canada: englishCanada: english
Czechia: ─Źesk├Ż
Czechia: ─Źesk├ŻCzechia: ─Źesk├Ż
Denmark: dansk
Denmark: danskDenmark: dansk
Finland: suomi
Finland: suomiFinland: suomi
France: fran├žais
France: fran├žaisFrance: fran├žais
Germany: deutsch
Germany: deutschGermany: deutsch
Hungary: magyar
Hungary: magyarHungary: magyar
Italy: italiano
Italy: italianoItaly: italiano
Netherlands: nederlands
Netherlands: nederlandsNetherlands: nederlands
Poland: polski
Poland: polskiPoland: polski
Romania: românesc
Romania: românescRomania: românesc
Slovakia: sloven─Źina
Slovakia: sloven─ŹinaSlovakia: sloven─Źina
Spain: espa├▒ol
Spain: espa├▒olSpain: espa├▒ol
Sweden: svenska
Sweden: svenskaSweden: svenska
Switzerland: deutsch
Switzerland: deutschSwitzerland: deutsch
UAE: english
UAE: englishUAE: english
United Kingdom: english
United Kingdom: englishUnited Kingdom: english

­ččĘ So gehtÔÇÖs: Versorgungsleitungen im Stra├čenbau schalen mit Pecafil┬«

In Ballungsr├Ąumen gewinnt die Versorgung mit Medienkan├Ąlen im Stra├čenbau zunehmend an Bedeutung. Die erforderlichen Medienleitungen, wie Anschl├╝sse f├╝r Telekommunikation, werden in Leerrohren verlegt, um den Austausch oder die Erneuerung zu erleichtern.

Eine Betonummantelung sch├╝tzt die Rohre und Kabel vor Besch├Ądigung durch Bauarbeiten oder unvorhergesehenen Erdbewegungen. Das vorkonfektionierte Universal-Schalmaterial Pecafil┬« in U-Form eignet sich besonders durch seine schnelle und einfache Verlegung als Schalung f├╝r die Betonage.

So geht's:

Versorgungsleitungen im Stra├čenbau schalen mit Pecafil┬«
Versorgungsleitungen im Stra├čenbau schalen mit Pecafil┬«
  • Vorkonfektionierte Pecafil┬« U-Schalung in der Baugrube verlegen und in L├Ąngsrichtung eine┬á
    10 cm ├ťberlappung ber├╝cksichtigen.┬á
  • Leerrohre in vorgefertigte Positionsschablonen verlegen und in der U-Schalung positionieren.
  • N├Âtige Bewehrung installieren und mit geeignetem Auff├╝llmaterial auf beiden Seiten der Pecafil┬« Schalung anf├╝llen.
  • Bei der anschlie├čenden Betonage wird der Betonierdruck durch das Auff├╝llen kompensiert.
  • Die restliche Verf├╝llung der Baugrube und die Verdichtung vervollst├Ąndigen den Einbau.
  • Medienleitungen werden in den Leerrohren verlegt und sind durch entsprechende Revisions├Âffnungen zug├Ąnglich.
Bitte akzeptieren Sie externe Cookies um dieses Video anzusehen.
Wir empfehlen dazu
Kontakt Kontakt

+43(0) 2747 2378 0

Max Frank GesmbH
Grechtlerstra├če 6
3205 Weinburg/Waasen
Austria