U-Bahn Tunnel Linie 1

Quito, Ecuador

MAX FRANK Spanien hat für die Produktion der Betonfertigteile des U-Bahn-Tunnels in Quito Abstandhalter aus Faserbeton geliefert. Insgesamt wurden 30 Container geliefert.

In Quito, der Hauptstadt von Ecuador, liegt auf 2.800 Höhenmeter das höchste U-Bahn-System der Welt. Täglich werden bis zu 350.000 Passagiere befördert.

Für den Einsatz der Abstandhalter aus Faserbeton in den Betonfertigteilen des U-Bahn-Tunnels  waren folgende Produkteigenschaften entscheidend:

  • Hohe Traglasten
  • Niedrige Wasserabsorption
  • Reduzierte Toleranzen in der Rüttelschalung

Die Länge des U-Bahn-Tunnels der Linie 1 beträgt 19 Kilometer. Drei Tunnelfräsmaschinen haben parallel an verschiedenen Tunnelöffnungen gearbeitet. Es wurden sieben verschiedene Tübbing-Schalungen für den Tunnelbau verwendet, insgesamt 42 Stück. Der Fortschritt der Maschine erlaubte eine Verlegegeschwindigkeit von einem Ring mit je sieben Tübbingen pro Stunde.

Bauwerkstyp:

Bahnhof, Tunnel

Bauherr:

Stadtverwaltung Quito

Fachplaner:

Acciona Ingemey

Bauunternehmen:

Fertigstellung:

2017

Projektlink:


Verwendete Produkte
Kontakt Kontakt

Max Frank GmbH & Co. KG
Mitterweg 1
94339 Leiblfing
Germany

Profi
Chat